Halirschgasse 25
1170 Wien

E-Mail: E-Mail schreiben
Tel: +43 (1) 486 12 59
Fax: +43 (1) 486 12 59

TERMINE

Seite 2 von 2 12 <<

Semesterferien
30 Januar - 07 Februar

Osterferien
27 März - 06 April

Chr. Himmelfahrt
13 Mai

Pfingsten
22 Mai - 25 Mai

Fronleichnam
03 Juni

Seite 2 von 2 12 <<

>> ELTERNBRIEF ZUR SCHULÖFFNUNG - Teil 2 <<

Elternbrief zur Schulöffnung - BKS

Elternbrief zur Schulöffnung - türkisch

  Der Schulbetrieb wird am 18. Mai 2020 wieder aufgenommen. Die Kinder werden tageweise in die Schule kommen. Wir werden ein Konzept für unsere Schule erstellen, wie die Vorgaben des Hrn. Ministers umgesetzt werden können. Detailinformationen erhalten Sie entweder hier auf unsere Homepage, als Aushang am Schultor oder über die Klassenlehrerin Ihres Kindes.

Der Schulbetrieb an unserer Schule findet weiterhin in Form der Betreuung der Schüler*innen wie seit dem 16.03.2020, bis einschließlich 15.Mai 2020 statt.

Um die Betreuung durch Lehrer*innen und Freizeitpädagog*innen zu gewährleisten, ist eine Anmeldung für die Betreuung unbedingt rechtzeitig (bis spätestens Mittwoch 8:00 Uhr für die Folgewoche) erforderlich! Melden Sie sich bitte bei der Klassenlehrerin oder in der Direktion: vs17hali025k@m56ssr.wien.at bzw. 01/ 4861259. 

 

COVID-19

Hier finden Sie aktuelle Informationen von unserer Schule!

 >> Klicken Sie hier! <<

 

SESAM-Projekt an der Schule Kunterbunt

Projekt Sesam

Seit dem Schuljahr 2019/20 wird an der GTVS Halirschgasse das Projekt SESAM angeboten.

SESAM steht für Schule, Eltern & Sozialraum Arbeiten Miteinander.[1]

Worum geht es bei SESAM?

Sesam ist ein Programm für Eltern, das den Übergang vom Kindergarten in die Volksschule erleichtern soll. Dafür wurde das SESAM-Café eingerichtet, das monatlich stattfindet.

Jedes Mal wird im Rahmen des SESAM-Cafés ein anderer Schwerpunkt durch das SESAM-Bildungsangebot gesetzt. Eltern bekommen bei den SESAM-Bildungsangeboten Anregungen, wie sie ihr Kind gut auf dem Weg durch die Schule begleiten können.

So wurden bereits Mediennutzung, Gesunde Jause sowie Lesen und Vorlesen zum Thema gemacht und im SESAM-Café besprochen. Die Themen wurden zu Beginn des Schuljahres von den Eltern vorgeschlagen.

Das SESAM-Café wird von MitarbeiterInnen der Diakonie geleitet, es sind auch immer LehrerInnen, sowie unsere Frau Direktor und Personen von schunahen Organisationen vor Ort, um auf Fragen und Interessen der Eltern eingehen zu können.

Das SESAM-Café ist vor allem dazu da, um sich mit anderen Eltern zu treffen, über den Schulalltag zu plaudern und um sich zu vernetzen!

Es ist auch dafür da, um die Institution Schule und Lehrpersonen aus der Schule in ungezwungenem Rahmen kennenzulernen.

„Für Eltern macht es einen großen Unterschied, dass sie unabhängig von einem konkreten Anlass in die Schule kommen können und einfach gemeinsam mit anderen Eltern und Personen aus der Schule und dem Sesam-Team eine Tasse Kaffee trinken können“, stellt Johanna Pisecky, Projektleiterin von SESAM, fest.

Die Angebote gibt es in verschiedenen Sprachen!

Kommen Sie zum nächsten SESAM-Café und lernen Sie dieses tolle Projekt kennen!

Die nächsten Termine finden Sie auf unserem Terminkalender auf der Homepage.

Wir freuen uns auf Sie!


[1] https://bildung.diakonie.at/sesam

 

Fasching 2020

Am Freitag, den 21.2. war es wieder so weit: in der GTVS Schule Kunterbunt wurde Fasching gefeiert!

Die Kinder kamen bestens gelaunt mit den verschiedensten Verkleidungen, die man sich nur vorstellen kann, in die Schule.

Es gab Vampire und Wölfe, Prinzessinen und Spidermans, Polizisten und Gangster, Gespenster, Skelette, Hexen und Katzen, Bienen und Schmetterlinge, Cowboys und Clowns, Engel und Teufel, auch ein Lampenschirm und ein Kalmar wurden gesichtet! Der Fantasie waren keine Grenzen gesetzt.

In den Klassen wurden natürlich viele Faschingsspiele gespielt, es wurde getanzt, gesungen und gelacht und natürlich gab es auch einen köstlichen Faschingskrapfen, vielen Dank für die Krapfenspende!

Ein besonderer Höhepunkt war der Besuch der CliniClowns – die Clowndamen waren nicht nur sehr lustig, sie konnten auch fantastisch zaubern und mussten Mutproben bestehen um richtige Ritterinnen zu werden! Alle Kinder und LehrerInnen waren begeistert! Applaus, Applaus!

Und wir merken uns:
Im Kelch mit dem Elch ist ein Saft mit Zauberkraft…  und in der Schüssel mit dem Rüssel ist ein Schlüssel… ah nein, da ist ja ein Trank, der macht schlank …. oder krank? …  und wie war das mit dem Wein – ah ja, den lass sein. 

 

Erinnerung: SESAM Café